Dr. Engel Anrufen: 03020670976

Ober- und Unterlidstraffung

Beratungstermin

Verjüngen sie ihre Augen und verbessern sie ihr Selbstvertrauen mit einer sicheren und effektiven Lidstraffung. entdecken sie die langanhaltenden Vorteile dieses Verfahrens und starten sie ihr neues Leben mit einem strahlenden Blick.

Lidstraffung für ein jüngeres und frisches Erscheinungsbild

Ober- und Unterlidstraffung

Über die Behandlung

Die Lidstraffung, auch bekannt als Blepharoplastik, zählt zu den am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen und gewinnt vor allem in den Altersgruppe ab 30 immer mehr an Bedeutung. Diese Art von Operation zielt darauf ab, ein jugendliches, frisches Aussehen wiederherzustellen, das durch altersbedingte oder genetische Veränderungen beeinträchtigt sein kann. Veränderungen wie Falten, Volumenüberschüsse, Tränensäcke oder Augenringe können ein müdes, gestresstes oder trauriges Aussehen vermitteln, das oft nicht mit dem inneren Zustand des Individuums übereinstimmt. Durch eine professionelle Augenlidkorrektur können diese Erscheinungen reduziert werden, wodurch der Blick wieder offener wirkt und an Ausdruckskraft gewinnt.

Die Lidstraffung kann entweder am Oberlid, am Unterlid oder auch an beiden durchgeführt werden, abhängig von den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Patienten. Vor der Durchführung des Eingriffs wird der Patient gründlich untersucht, um eine genaue Diagnose zu stellen und einen individuellen Therapie- und Behandlungsplan zu erstellen. In manchen Fällen kann auch die Entfernung von Augenringen in Betracht gezogen werden.

Operationsdauer

Ca. 1 Stunde

Wirkdauer

Mindestens 5 Jahre, meist Lebenlang

Sportliche Aktivitäten

erst nach 2 Wochen

Kosten

ab 1.400 EUR

Ausfallzeit

1 bis 2 Wochen

Narben

meist nach 6 Monaten nicht mehr oder nur gering sichtbar

Verschiedene Arten der Lidstraffung

Bei der Lidstraffung, auch Blepharoplastik genannt, unterscheiden wir grundsätzlich zwischen der Oberlidstraffung und der Unterlidstraffung, wobei beide Eingriffe separat oder auch in Kombination durchgeführt werden können.

Die Oberlidstraffung dient dazu, überschüssige Haut, Fett oder Muskulatur am Oberlid zu entfernen, um so sogenannte Schlupflider zu korrigieren und das Auge wieder klar und wach wirken zu lassen. Dabei erfolgt ein kleiner Schnitt in der Lidfalte, durch den der überschüssige Haut- und Fettanteil entfernt wird. Im Anschluss wird die Wunde mit feinen Fäden wieder verschlossen. Bei einer Oberlidstraffung wird die natürliche Kontur des Auges wiederhergestellt, wodurch ein jugendlicheres und frischeres Aussehen erreicht wird.

Bei der Unterlidstraffung hingegen geht es um die Beseitigung von Tränensäcken und Augenringen. Hierbei wird der Schnitt knapp unter den Wimpern gesetzt, damit Narben so gut wie unsichtbar bleiben. Überschüssige Haut und Fettgewebe werden entfernt oder neu verteilt, um eine glattere und straffere Kontur zu erreichen. In einigen Fällen kann auch Eigenfett verwendet werden, um Volumenverluste auszugleichen und ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Das Ziel der Unterlidstraffung ist es, müde und geschwollene Augen zu korrigieren und einen wachen, erfrischten Blick zu schaffen.

Beide Arten der Lidstraffung sind effektive Methoden zur Verbesserung des Aussehens und des Selbstvertrauens und sollten immer von erfahrenen und qualifizierten Chirurgen durchgeführt werden, um optimale Ergebnisse zu gewährleisten.

Verlauf des Eingriffes

Der Ablauf einer Lidstraffung, sei es eine Ober- oder Unterlidstraffung, folgt im Allgemeinen den gleichen Grundschritten.

Zunächst steht immer ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt an, in dem die Wünsche und Erwartungen des Patienten besprochen und die individuelle Situation analysiert wird. Hier wird auch über mögliche Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt.

Am Tag der Operation wird der zu entfernende Hautüberschuss exakt ausgemessen, wobei besondere Aufmerksamkeit auf eventuelle Asymmetrien gelegt wird. Der Eingriff selbst findet meist unter lokaler Betäubung statt, in seltenen Fällen kann auch ein Dämmerschlaf angewendet werden. Eine Vollnarkose ist in der Regel nicht erforderlich.

Bei der Lidstraffung wird durch einen kleinen Schnitt überschüssige Haut und gegebenenfalls auch Fettgewebe entfernt. Bei einer Unterlidstraffung wird der Schnitt üblicherweise knapp unter den Wimpern gesetzt, bei einer Oberlidstraffung in der natürlichen Lidfalte. Anschließend wird die Wunde mit einem feinen Faden vernäht.

Nach der Operation ist eine gewisse Schonung und Pflege des Augenbereichs notwendig. Hierzu zählt etwa das Kühlen der Augen, die Vermeidung von körperlicher Anstrengung und das Schlafen mit leicht erhöhtem Oberkörper. Nach einigen Tagen können die Fäden entfernt werden und das endgültige Ergebnis zeigt sich nach einigen Wochen, sobald alle Schwellungen abgeklungen sind.

Eine Nachsorge in der Klinik und eventuell auch eine weitere Behandlung mit entzündungshemmenden oder abschwellenden Medikamenten sind ebenso Teil des Ablaufs. So kann gewährleistet werden, dass die Heilung optimal verläuft und das gewünschte Ergebnis erreicht wird.

Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

  • Ab 1.400 Euro je nach Implant und Größe
  • Schon für Behandlungen ab 500 Euro.
  • Persönliches Finanzierungsangebot

Die Kosten einer Lidstraffung können variieren und beginnen bei ca. 1400 Euro. 

In der Regel wird empfohlen, mindestens zwei Wochen nach einer Lidstraffung keinen intensiven Sport zu treiben. Das Auftragen von Make-up sollte bis zur vollständigen Heilung der Haut, für etwa 10 bis 14 Tage, vermieden werden.

Ob eine Lidstraffung von der Krankenkasse übernommen wird, hängt vom Einzelfall ab. Bei medizinischer Notwendigkeit, z.B. bei stark herabhängenden Lidern, die das Sehfeld einschränken, kann eine Kostenübernahme möglich sein.

Es gibt verschiedene Arten der Lidstraffung, darunter operative Eingriffe, Laserbehandlungen und nicht-operative Methoden. Die Kosten variieren stark je nach Methode und behandelndem Arzt. Eine genaue Kostenaufstellung wird im Rahmen der ausführlichen Beratung besprochen werden.

Nach einer Lidstraffung wird oft empfohlen, die Augenpartie regelmäßig zu kühlen, um Schwellungen zu reduzieren. Außerdem kann eine spezielle Salbe zur Unterstützung der Wundheilung notwendig sein. Ihr behandelnder Arzt wird Sie individuell beraten.

Die Heilung nach einer Lidstraffung dauert in der Regel einige Wochen. In den ersten Tagen kann es zu Schwellungen und Blutergüssen kommen. Fäden werden in der Regel nach etwa 

5d gezogen. Ihr Arzt wird Sie über spezifische Zeiten und Pflegemaßnahmen informieren.

Die Einnahme von Medikamenten und die Exposition gegenüber der Sonne sollten individuell mit dem Arzt besprochen werden. Es ist jedoch üblich, dass direkte Sonneneinstrahlung für einige Wochen nach der Operation vermieden werden sollte.

Eine Lidstraffung sollte nicht durchgeführt werden, wenn bestimmte medizinische Gegenanzeigen vorliegen, wie z.B. bestimmte Augenkrankheiten. Bei einer medizinischen Indikation, wie einem beeinträchtigten Sehfeld durch überhängende Lider, kann eine Lidstraffung notwendig sein.

Eine Lidstraffung zielt darauf ab, überschüssige Haut und Fett aus dem Augenlidbereich zu entfernen, um ein jüngeres und erfrischtes Aussehen zu erreichen. Sie kann sowohl aus kosmetischen als auch aus medizinischen Gründen durchgeführt werden.

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es Risiken, darunter Infektionen, Blutungen und Narbenbildung. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass zu wenig Haut entfernt wird, was zu einem weniger dramatischen Ergebnis führen kann.

Nach einer Lidstraffung können kleine weiße Zysten, sogenannte Milien, auftreten. Sie sind in der Regel harmlos und können von Ihrem Arzt entfernt werden.

Eine Lidstraffung beinhaltet das Entfernen von überschüssiger Haut und Fett, während eine Lidkorrektur die Neupositionierung der Augenlider oder die Korrektur von Lidfehlstellungen beinhaltet.

Wie lange das Ergebnis einer Lidstraffung hält, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der individuellen Hautbeschaffenheit und Lebensgewohnheiten des Patienten. In der Regel können die Ergebnisse mehrere Jahre anhalten. Methoden wie Laser und Plasma Pen haben unterschiedliche Haltbarkeiten und sollten mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Kontaktiere uns

Über Ober und Unterliedstraffung informieren

    Telefonisch erreichbar

    Auch per WhatsApp erreichbar

    Hier klicken um Chat zu öffnen